Lernen Sie Englisch dort, wo es zu Hause ist

Auch wenn es vielleicht zunächst etwas Überwindung kostet, sich zu einer Sprachreise aufzumachen, es lohnt sich wirklich! Vor allem eine Reise in meine Heimat Irland, von der ich mit Überzeugung sagen kann, dass Sie dort nicht nur eine hervorragende Schule, sondern auch nette Menschen und eine unbeschreiblich schöne Landschaft erwarten.

 

Mein Trip-Tipp für Sie:

 

  • Reisen Sie für eine, zwei oder mehr Wochen in die kleine und kulturell sehr quirlige Hafenstadt Galway, meine Lieblingsstadt in Irland, in der ich vier tolle Jahre meines Lebens verbracht habe.
    Alternativ können Sie auch in die Hauptstadt Dublin reisen.

  • Lernen Sie an einer seit über 20 Jahren in Irland bestens etablierten Sprachschule mit anderen Erwachsenen Englisch passgenau auf Ihrem Niveau.

  • Profitieren Sie hier von einem ausgezeichneten Schulkonzept; beste Schule 2010 beim europäischen Academic Excellence Award.

  • Lernen Sie mit Freude bei engagierten Lehrern und in einer offenen, warmen Atmosphäre mit Kommilitonen aus aller Welt.

  • Wenn Sie möchten, absolvieren Sie ein international anerkanntes Examen (CAE, IELTS).

  • Wohnen Sie ganz nach Ihrem Geschmack in Apartments oder in Gastfamilien, die schon lange Sprachstudenten aufnehmen - hier trainieren Sie Ihr Englisch noch intensiver.

  • Erkunden Sie nach dem Unterricht die umliegende Region Galways: den beeindruckenden Landstrich von Connemara, die einzigartige Karstlandschaft von The Burren oder die typisch schroffen Steilklippen
    der Cliffs of Moher.
    In Dublin selbst können Sie ebenso nach dem Unterricht auf Entdeckertour gehen und sich von den dortigen Sehenswürdigkeiten beeindrucken lassen.

  • Nutzen Sie die Sprachreise ins schöne Irland auch als Bildungsurlaub.